Jetzt helfen Ferkel

Mensen feiern Weltvegantag

Mensa am Weltvegantag
© Studierendenwerk Heidelberg

Am 1. November jährte sich der Weltvegantag zum 25. Mal – ein besonderer Grund für die Mensen und Cafeterien der Studenten- und Studierendenwerke, auch in diesem Jahr wieder tolle Aktionen zu veranstalten. In einem frei wählbaren Zeitraum – von einem Tag bis zu einer Woche – luden die Mensen die Studierenden dazu ein, vegane Gerichte auszuprobieren. Dabei konnten sich die Gäste auf einen abwechslungsreichen Speiseplan freuen.

Digitale Infomaterialien und Rezeptkarten

Die Aktion wurde von den Studenten- und Studierendenwerken in den sozialen Medien und auf Werbetafeln mit Materialien beworben, die wir in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Studentenwerk dafür entworfen hatten. Sie thematisierten verschiedene Gründe für die vegane Ernährung wie Gesundheit, Klima- und Umweltschutz sowie Tierschutz. Auch Rezeptkarten gehörten zu den digitalen Werbematerialien. Auf Printerzeugnisse haben wir aus Nachhaltigkeitsgründen verzichtet.

Zwei Highlights: Die »Vegan Taste Week« in Heidelberg und Schleswig-Holstein

Das Studierendenwerk Heidelberg hat in diesem Jahr erneut eine ganze Aktionswoche veranstaltet. Die Mensagäste konnten sich während dieser »Vegan Taste Week« unter anderem auf Karotten-Kräutersuppe, Gemüseknusperschnitzel, Quinoa-Erbsen-Frikadellen, Zwiebelsuppe, vegane Bagel, Döner und Gulasch freuen.

In Schleswig-Holstein wurden zum Weltvegantag in vielen Mensen Jackfrucht-Burger mit Rotkraut, Cocktailsoße und Steakhouse Fries serviert. Zum Nachtisch gab es ein Chia-Kokos-Mango-Dessert. In Kiel konnten sich die Studierenden zudem eine Woche lang vegane Waffeln schmecken lassen. »Das Interesse an veganen Speisen steigt kontinuierlich«, sagt Torsten Schmidt, Leiter der Hochschulgastronomie in Kiel. »Inzwischen verkaufen wir in unseren Mensen mit 19 % sogar etwas mehr vegane als vegetarische Gerichte.« In zwei Kieler Mensen ist sogar ein Viertel aller ausgegebenen Speisen vegan.

Gute Zusammenarbeit mit dem Deutschen Studentenwerk

Unsere Kooperation mit dem Deutschen Studentenwerk reicht bereits bis ins Jahr 2014 zurück. Seitdem organisieren wir regelmäßig vegane Aktionstage und -wochen. Studierendenwerke, die Inspiration für die Zusammenstellung eines veganen Speiseplans suchen, unterstützen wir zudem mit unserem Leitfaden für vegane Großverpflegung.

»Die Aktionen zum Weltvegantag sind inzwischen eine richtige Institution«, sagt Inken Jakob-Thome aus unserem Lebensmittel-Fortschritt-Team. »Ich freue mich sehr über die gute Zusammenarbeit und bin gespannt, wie sich das vegane Angebot in den Mensen in den kommenden Jahren entwickeln wird.«

Sarah Bock, Referatsleiterin Hochschulgastronomie beim Deutschen Studentenwerk, ergänzt: »Der Weltvegantag ist ein guter Anlass, um in den Mensen der Studenten- und Studierendenwerke bundesweit auf das wirklich sehr gute und ausgewogene vegane Speisenangebot und das Engagement in der Hochschulgastronomie aufmerksam zu machen.«

Das könnte Sie auch interessieren

Vernetzen

Nach oben

Wenn nicht anders vermerkt, gilt für unsere Texte und Grafiken die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0. Bilder stehen meist unter Copyright.
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']