Wolfgang-Schindler-Kreis

Wolfgang SchindlerDen Wolfgang-Schindler-Kreis haben wir zu Ehren unseres Gründers ins Leben gerufen. In diesem Rahmen treffen sich großzügige Unterstützerinnen und Unterstützer der Stiftung.

Zum einen bieten wir Ihnen einen besonders tiefen Einblick in unsere Arbeit, zum anderen stellen wir Ihnen unsere Pläne für die Zukunft vor. Wenn Sie die Einladungen zu den Veranstaltungen annehmen, haben Sie zudem die Gelegenheit, Teile unseres Teams persönlich kennenzulernen.

Erfahren Sie aus erster Hand, wie es ist, für die Tiere mit Unternehmen zu verhandeln, hunderte Menschen am Tag anzusprechen, vor Kameras zu stehen und politische Entscheider zu treffen.

Wo und wie oft finden die Treffen statt?

Das erste Treffen haben wir im Oktober 2016 in Berlin durchgeführt. Ob und wann auch in anderen Städten Treffen stattfinden, wissen wir noch nicht. Derzeit gehen wir von etwa zwei bis drei Treffen pro Jahr aus.

Wie kann man am Wolfgang-Schindler-Kreis teilnehmen?

Wir laden automatisch alle UnterstützerInnen ein, die regelmäßig mindestens 500 Euro pro Jahr spenden oder einmalig 1.000 Euro gespendet haben. Sie brauchen dann nichts weiter zu unternehmen: Wir werden Sie zu den Treffen einladen und Sie können bei jeder Einladung neu entscheiden, ob Ihnen der Termin passt.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Wenn nicht anders vermerkt, gilt für Texte dieser Seite die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0. Bilder stehen meist unter Copyright.
[disabled]
[disabled]
[email]
[email]
[name]
[name]