Jetzt helfen Ferkel

Ben & Jerry’s: Veganes Eis auch in Deutschland

Ben & Jerry’s hat wie angekündigt auch im deutschsprachigen Raum zwei vegane Eissorten auf den Markt gebracht; eine weitere Sorte wird 2018 folgen.

Die neuen Sorten »Chunky Monkey«, »Peanut Butter & Cookies« und »Chocolate Fudge Brownie« basieren auf Mandeln und sind vegan zertifiziert. Die veganen Geschmacksrichtungen sollen den bekannten in nichts nachstehen, schreibt Ben & Jerry’s. In den USA bietet die Marke bereits sieben vegane Sorten an: Schokolade, Kokosnuss, Kirsche, Banane, Vanille, Mandel und Kaffee.

Wir freuen uns sehr über den Entschluss und sind auch ein bisschen stolz: Denn über 23.000 Menschen haben unsere an Ben & Jerry’s gerichtete Petition unterzeichnet. Und wie das Unternehmen bekennt, hat die Nachfrage zahlreicher Menschen nach veganem Eis Ben & Jerry’s angespornt. Unseren Appell »Veganes Eis auch im deutschsprachigen Raum!« hatten wir gestartet, um dem Wunsch nach veganen Eissorten Nachdruck zu verleihen. Seither haben wir einen guten Kontakt zu dem Unternehmen aufgebaut.

In der Vergangenheit war es für uns zunächst schwierig, mit Ben & Jerry’s in Verbindung zu treten. Dank der vielen Unterschriften stehen wir inzwischen jedoch im direkten Austausch. Die Wirkung von Petitionen auf Unternehmen hat schon öfter einen positiven Einfluss ausgeübt. Bereits 2016 hatte ein Online-Appell dazu geführt, dass Ben & Jerry’s vegane Eissorten in den USA und in Großbritannien auf den Markt gebracht hat.

Wo die veganen Sorten erhältlich sind, erfahren Sie hier.

Ein wichtiger Schritt

Erfahrungsgemäß regen solche Schritte weitere Unternehmen an, ihr Angebot ebenfalls um vegane Produkte zu ergänzen. Ein breites und gutes Sortiment auch an veganen Naschereien ist wichtig, um möglichst viele Menschen für die vegane Lebensweise zu gewinnen. Besonders wenn es die vertrauten Lieblingsprodukte auch vegan gibt, hilft das vielen beim Umstieg. Die neuen veganen Eissorten der bekannten und beliebten Marke Ben & Jerry’s begrüßen wir daher sehr.

Puten-Massentier- haltung beenden
Helfen Sie, eine Klage gegen die Puten-Massentierhaltung zu finanzieren.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Wenn nicht anders vermerkt, gilt für Texte dieser Seite die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0. Bilder stehen meist unter Copyright.
[email]
[email]
[name]
[name]
[disabled]
[disabled]
[email]
[email]
[name]
[name]