Jetzt helfen!

Studentenwerke Niederbayern und Braunschweig käfigfrei

logo_kaefigfreiemensa
Initiative käfigfreie Mensa © Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Unsere Initiative käfigfreie Mensa verläuft weiterhin erfolgreich. Zuletzt haben die Studentenwerke Niederbayern und Braunschweig bekanntgegeben, auf jegliche Käfigeier zu verzichten.

Das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz betreut rund 40.000 Studierende in Deggendorf, Landshut, Passau und Regensburg. In fünf Mensen werden pro Jahr 1,6 Millionen Essen verkauft. Zusätzlich werden 13 Cafeterien und zwei Cafés betrieben.

Das Studentenwerk Braunschweig betreut mehr als 40.000 Studierende in Braunschweig, Buxtehude, Hildesheim, Holzminden, Lüneburg, Wolfenbüttel, Wolfsburg, Salzgitter und Suderburg.

Wir freuen uns über diese weiteren Fortschritte an den Studentenwerken, die einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass langsam aber sicher die schlimmsten Praktiken der Massentierhaltung für zukünftige Generationen absolut indiskutabel werden. Inzwischen sind 24 der 58 deutschen Studentenwerke käfigfrei.

Sie studieren und möchten Ihre Mensa käfigbefreien? Dann schauen Sie sich zunächst unsere Liste der käfigfreien Studentenwerke an. Wenn Ihr Studentenwerk noch nicht dabei ist, fragen Sie am besten direkt bei den Verantwortlichen für die Gastronomie nach, warum das so ist. Evtl. müssen Sie hartnäckig sein, bis Sie eine Antwort bekommen. Sollte sich herausstellen, dass Ihr Studentenwerk noch nicht plant, käfigfrei zu werden, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir besprechen dann die nächsten Schritte.

Vernetzen

Nach oben

Wenn nicht anders vermerkt, gilt für unsere Texte und Grafiken die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0. Bilder stehen meist unter Copyright.