Jetzt helfen Ferkel

Aktionsgruppe Karlsruhe

Wer sind wir?

Wir sind die ehrenamtliche Aktionsgruppe Karlsruhe der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt.

Wir empfinden Empathie für alle fühlenden Lebewesen, also auch für nichtmenschliche Tiere inkl. sogenannter »Nutztiere« wie Schweine, Rinder und Hühner. Wir möchten nicht, dass Tiere für uns leiden und sterben müssen. Viele von uns leben daher vegan und manche (noch) vegetarisch.

Was wollen wir?

Wir treten dafür ein, Mitgefühl zu leben und die Bedingungen für die Tiere zu verbessern. Unser Ziel ist es, möglichst vielen Tieren Leid zu ersparen. Daneben gibt es noch weitere Gründe, die uns zu unserem Engagement motivieren, z. B. die durch die »Nutztier«-Haltung bedingte Umweltbelastung.

Was tun wir?

In enger Abstimmung mit dem Hauptstadtbüro der Stiftung führen wir in Karlsruhe öffentliche Aktionen für die Tiere durch. Bei einer typischen Aktion verteilen wir die Selbst-Wenn-Broschüre und interessierte Passantinnen und Passanten können sich für die Vegan Taste Week eintragen, um so auf dem eigenen Teller effektiv zu protestieren.

Was ist uns dabei wichtig?

Uns sollen die Aktionen nicht nur Spaß machen, sondern wir wollen auch möglichst viel bewegen. Daher nutzen wir eine zugleich positive wie auch effektive Herangehensweise. Wir zeigen den Menschen Wege auf, wie sie den Ausstieg aus der Massentierhaltung selber in die Hand nehmen können. Zugleich können sie bei uns entdecken, wie lecker, gesund und vielfältig die pflanzliche Ernährung sein kann.

Uns ist außerdem wichtig, dass wir uns untereinander gut verstehen. Oft treffen wir uns nach Aktionen in geselliger Runde zum Austausch von Ideen und Erfahrungen.

Beteilige dich!

Wir freuen uns über jede(n), der/die sich gemeinsam mit uns engagieren möchte. Dein Interesse ist geweckt und du kannst dir vorstellen, dich aktiv einzubringen? Dann melde dich direkt unter unserer E-Mail-Adresse ag-karlsruhe@albert-schweitzer-stiftung.de.

Termine

Samstag, 07. Oktober 2017
  • Protest-Aktion
    Beginn: 13:00 Ende: 16:00 Ort: Kaiserstr. Ecke Herrenstr. Mehr ...
Puten-Massentier- haltung beenden
Helfen Sie, eine Klage gegen die Puten-Massentierhaltung zu finanzieren.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Wenn nicht anders vermerkt, gilt für Texte dieser Seite die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0. Bilder stehen meist unter Copyright.
[email]
[email]
[name]
[name]
[disabled]
[disabled]
[email]
[email]
[name]
[name]