McDonald’s-Aktion

McDonald's lässt noch Käfigeier zu
© tierschutzbilder.de

McDonald’s Deutschland verzichtet in einigen Bereichen auf Käfigeier, weigert sich allerdings, all seinen Lieferanten vorzuschreiben, keinerlei Käfigware mehr zu verwenden.

Wir rufen deshalb dazu auf, auf der Facebook-Seite von McDonald’s kritische Kommentare zu hinterlassen. Kritisieren Sie einfach, dass z. B. in Saucen und Kuchen noch Käfigeier zum Einsatz kommen, oder fragen Sie nach, wann alle Produkte bei McDonald’s ohne Käfigeier hergestellt werden (wie das in Großbritannien schon der Fall ist).

In letzter Zeit wurden solche Kommentare zwar mitunter verborgen, aber das nehmen wir zum Anlass, um unserer Kampagne noch mehr Reichweite zu verschaffen.

Wie erkenne ich, ob McDonald’s meinen Kommentar verborgen hat?

Wenn Ihr Kommentar verborgen wurde, können Sie und Ihre Freunde ihn noch sehen. Um herauszufinden, ob Ihr Kommentar verborgen wurde, gehen Sie so vor:

  1. Loggen Sie sich aus: Klicken Sie bei Facebook oben rechts aufs kleine Dreieck und dann auf »Abmelden«.
  2. Rufen Sie die Facebook-Seite von McDonald’s auf und melden Sie sich noch nicht wieder an.
  3. Schauen Sie sich die Kommentare an. Wenn Ihr Kommentar nicht zu sehen ist, dann wurde er verborgen.

Mein Kommentar wurde verborgen. Was jetzt?

Teilen Sie diese Seite, um mehr Menschen darauf aufmerksam zu machen, dass McDonald’s etwas zu verbergen hat!
[ssbp]

Kann ich noch mehr tun?

Ja! Wir konfrontieren McDonald’s auch auf Twitter mit dem Thema Käfigeier, und Sie können dabei helfen. Der große Vorteil: Dort kann das Unternehmen nichts verbergen oder löschen.

  1. Wenn Sie noch nicht bei Twitter sind, registrieren Sie sich.
  2. Machen Sie einen Screenshot von Ihrem Facebook-Kommentar, den McDonald’s versteckt hat (Sie müssen sich wieder bei Facebook anmelden, um Ihren Kommentar sehen zu können).
  3. Twittern Sie z. B. Folgendes und hängen Sie Ihren Screenshot an: »Hallo @McDonaldsDENews, warum habt ihr meinen Facebook-Kommentar versteckt? #McKäfig«

Außerdem können Sie Freunde und Bekannte bitten, sich der Kampagne ebenfalls anzuschließen.

Vernetzen

Nach oben

Wenn nicht anders vermerkt, gilt für unsere Texte und Grafiken dieser Seite die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0. Bilder stehen meist unter Copyright.
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']