Jetzt helfen Ferkel

Aktionsgruppe Bremen

Die tatsächlichen Lebensbedingungen der »Nutztiere« werden von der Gesellschaft noch viel zu wenig wahrgenommen – das wollen wir ändern!

Unser Ziel ist es, die Menschen für die Problematik der Massentierhaltung zu sensibilisieren und das häufig verloren gegangene Mitgefühl gegenüber den Tieren wieder zu wecken. Wir informieren in Bremen und Umgebung über eine tierfreundliche Ernährung und über die Konsequenzen der Massentierhaltung für Mensch, Tier und Umwelt.

Durch das Einkaufverhalten und die Ernährungsweise hat jeder von uns direkten Einfluss auf die Agrarindustrie und das Leben der »Nutztiere«. Unsere Infostände bauen wir deshalb monatlich an wechselnden Standorten im Großraum Bremen auf, um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mit unseren Aktionen zu erreichen.

Wenn Sie Lust auf eine Mitarbeit haben oder sich die Arbeit unserer Aktionsgruppe einmal anschauen möchten, melden Sie sich per Mail bei uns: ag-bremen@albert-schweitzer-stiftung.de.

Wir freuen uns über jedes Interesse!

Termine

Keine anstehenden Termine.

Puten-Massentier- haltung beenden
Helfen Sie, eine Klage gegen die Puten-Massentierhaltung zu finanzieren.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Wenn nicht anders vermerkt, gilt für Texte dieser Seite die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0. Bilder stehen meist unter Copyright.
[email]
[email]
[name]
[name]
[disabled]
[disabled]
[email]
[email]
[name]
[name]