Jetzt helfen Ferkel

»Wir haben es satt!«-Demo 2015

Im Rahmen der inzwischen fünften »Wir haben es satt!«-Demonstration in Berlin sind am 17. Januar 2015 rund 50.000 Menschen auf die Straße gegangen, um gemeinsam für eine grundlegende Wende in der Agrarpolitik zu protestieren.

Wir waren mit unserem GrunzMobil sowie zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützern vor Ort, um zu helfen, den Kernforderungen des »Wir haben es satt!«-Bündnisses Gehör zu verschaffen. Zugleich riefen wir dazu auf, unseren Umgang mit den Tieren noch grundlegender zu hinterfragen und pflanzliche Produktions- und Konsumalternativen stärker in den agrarpolitischen Fokus zu rücken.

Einen herzlichen Dank an alle, die mit vor Ort waren und/oder die Demo finanziell unterstützt haben!

Video

Vielen Dank an Unstumm Film fürs Erstellen des Videos!

Fotos

Weitere Fotos finden Sie auf unserer Flickr-Seite.

Über das »Wir haben es satt!«-Bündnis

Das »Wir haben es satt!«-Bündnis ist ein breiter Zusammenschluss von Trägerorganisationen, UnterstützerInnen und FörderInnen aus u. a. der Landwirtschaft, dem Umwelt- und dem Tierschutz. Auch wenn innerhalb dieses Bündnisses keinesfalls homogene Meinungen zu allen Themen herrschen, so eint alle Bündnispartner doch die gemeinsame Ablehnung der vorherrschenden industriellen Landwirtschaft.

Dass für eine grundlegende Agrarwende alljährlich so verschiedene Akteure wie tierhaltende Öko- und konventionelle Bauern bis hin zu veganen Tierschützern zu Tausenden in Berlin zusammenkommen, ist eine in keiner Weise zu unterschätzende Leistung. Nur in einem so großen gesellschaftlichen Bündnis und im Austausch miteinander wird es möglich sein, Strukturen entstehen zu lassen, die letztlich auch zu einer massiven Senkung der Tierproduktionszahlen und einer zumindest tendenziell verbesserten Tierhaltung führen sowie der Etablierung alternativer Agraransätze wie der bio-veganen Landwirtschaft zugutekommen können.

Vernetzen

Nach oben

Wenn nicht anders vermerkt, gilt für unsere Texte und Grafiken dieser Seite die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0. Bilder stehen meist unter Copyright.
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']