Jetzt helfen!

Vegan im alternativen Weihnachtswunderland

Pressemitteilung

Tollwood Festival - Skulptur "Armes Schwein"Das diesjährige Tollwood-Winterfestival steht unter dem Motto »lebe!WESEN« und somit auch ganz im Zeichen des Umgangs mit den »Nutztieren«. Passend dazu wurde die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt eingeladen, vom 3. bis 9. Dezember mit einem eigenen Stand über Massentierhaltung zu informieren und die Besucher des Festivals für vegane Ernährung zu begeistern.

Besonderes Highlight: Die Stiftung erhält dabei prominente Unterstützung von der Schauspielerin Olivia Pascal, bekannt aus »Sturm der Liebe«, »Verliebt in Berlin« oder »Die Schwarzwaldklinik«. »Mir liegt das Wohl der Tiere sehr am Herzen und ich freue mich schon darauf, die Albert Schweitzer Stiftung vor Ort zu unterstützen«, sagt die karitativ engagierte Schauspielerin. Am 8. Dezember 2014 wird sie den Info-Stand der Stiftung besuchen und ab 15 Uhr über ihre Erfahrungen mit veganer Ernährung berichten sowie für Fotos bereitstehen.

Der Stand der Stiftung wird direkt am Eingang des Winterfestivals neben einer riesigen Schweineskulptur des ungarischen Künstlers Gabor Miklos Szoke zu finden sein. Dort können sich Besucher über Massentierhaltung informieren, sich von Experten zum Einstieg in die vegane Lebensweise beraten lassen und mehr über die Arbeit der Stiftung erfahren. »Wir freuen uns besonders, die Besucher des Festivals unsere Vegan Taste Week vorstellen zu können und sie von den Vorzügen der veganen Ernährung zu überzeugen», erklärt Nicolas Thun, zuständig für Straßen- und Informationskampagnen der Stiftung. Auch Olivia Pascal ist begeistert von dem Projekt »Vegan Taste Week«, das die Stiftung vor kurzem initiiert hat. Die Teilnehmer werden dabei über eine Woche hinweg Schritt für Schritt an die vegane Lebensweise herangeführt. »Ich bin sehr gespannt auf meine vegane Probierwoche und werde den Besuchern des Festivals gerne von meinen bisherigen Erfahrungen berichten«, erklärt Pascal.

Wer jetzt schon neugierig geworden ist, kann sich unter www.vegan-taste-week.de informieren: Hier locken unter anderem vielfältige Rezepte für Dips und Soßen, Alternativen zu Fleisch, leckere Smoothies oder tolle Desserts wie dieser Kuchen.

Fotos vom Festival finden Sie auf dieser Facebookseite.

Vernetzen

Nach oben

Wenn nicht anders vermerkt, gilt für unsere Texte und Grafiken die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0. Bilder stehen meist unter Copyright.