Jetzt helfen!

Käfigfreies Europa: so helfen Sie den Tieren

© Vier Pfoten

Der 15. April wird entscheidend für »End the Cage Age«. An diesem Tag stellt sich die Europäische Bürgerinitiative (EBI) gegen Käfighaltung dem EU-Parlament vor. Sie repräsentiert mehr als 1,4 Millionen EU-Bürger:innen, die über 300 Millionen Tieren in Europa eine Stimme geben. Das Ergebnis der Anhörung entscheidet maßgeblich darüber, ob das Ende des Käfigzeitalters wirklich naht – und Sie können es beeinflussen.

»End the Cage Age« ist eine von nur sechs EBI, die in den vergangenen zehn Jahren die erforderliche Stimmenzahl erreicht haben, um überhaupt gehört zu werden. Jetzt müssen wir erst die Abgeordneten im Europäischen Parlament und dann die EU-Kommission davon überzeugen, dass Käfige für Sauen, Kälber, Hennen und andere Tiere endgültig abgeschafft werden müssen.

Doch die Gegner:innen unseres Anliegens werden Einwände und Zweifel streuen. Jede:r Abgeordnete, die oder der »End the Cage Age« bei der Anhörung oder sogar darüber hinaus unterstützt, ist daher enorm wertvoll – und hier kommen Sie ins Spiel:

Schreiben Sie Mitgliedern des Europäischen Parlaments und bitten Sie sie, »End the Cage Age« zu unterstützen. Machen Sie klar, dass Käfighaltung unmenschlich ist und beendet werden muss. Und zeigen Sie durch Ihr Engagement, wie viele Menschen hinter dieser Forderung stehen.

Wir haben eine E-Mail für Sie vorbereitet. Sie müssen sie nur noch abschicken (vergessen Sie nicht, am Ende Ihren Namen zu ergänzen):

Jetzt den Europaabgeordneten schreiben
Vielen Dank für Ihre Unterstützung auf diesen entscheidenden letzten Metern in ein käfigfreies Europa. Wir informieren Sie gerne weiter über aktuelle Entwicklungen und Gelegenheiten, für Tiere aktiv zu werden.

Mehr Informationen zur Anhörung

Die Anhörung findet statt am 15. April 2021 von 9 bis 12 Uhr MESZ und wird öffentlich auf der Seite des Europaparlaments übertragen. Sie wird organisiert durch den Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (AGRI) und den Petitionsausschuss (PETI).

Die Abgeordneten, die wir dringend überzeugen wollen, sind:

  • Norbert Lins (Vorsitzender des Agrarausschusses, EVP)
  • Ulrike Müller (Koordinatorin des Agrarausschusses, Renew Europe)
  • Peter Jahr (Koordinator des Petitionsausschusses, EVP)
  • Christine Schneider (Stellvertreterin im Agrarausschuss, EVP)
  • Marlene Mortler (Mitglied des Agrarausschusses, EVP)
  • Herbert Dorfmann  (Koordinator des Agrarausschusses, EVP)
  • Dolors Montserrat (Vorsitzende des Petitionsausschusses, EVP)
  • Paolo De Castro (Koordinator des Agrarausschusses, S&D)
  • Alex Agius Saliba (Koordinator des Petitionsausschusses, S&D)
  • Yana Toom (Koordinatorin des Petitionsausschusses, Renew Europe)

Die EU-Kommission wird über das Ergebnis der Anhörung informiert. Einige Zeit später wird sie bereits ihre endgültige Entscheidung mitteilen: ob und wie sie angesichts »End the Cage Age« tätig wird. Im Idealfall könnte sie einen Gesetzgebungsprozess für ein europaweites Verbot der Käfighaltung auf den Weg bringen.

Am 13. April geht es bei Twitter weiter

Sorgen Sie dafür, dass »End the Cage Age« bis zur Anhörung am 15. April als Thema präsent bleibt und machen Sie am 13. April bei dem internationalen Tweetstorm des »End the Cage Age«-Bündnisses mit.

Probleme mit der E-Mail-Vorlage?

Hier finden Sie den Text der E-Mail und die Adressen zum Selbstversenden:

Adressen: norbert.lins@europarl.europa.eu, ulrike.mueller@europarl.europa.eu, peter.jahr@europarl.europa.eu, christine.schneider@europarl.europa.eu, marlene.mortler@europarl.europa.eu, herbert.dorfmann@europarl.europa.eu, d.montserrat@europarl.europa.eu, paolo.decastro@europarl.europa.eu, alex.agiussaliba@europarl.europa.eu, yana.toom@europarl.europa.eu

Betreff: The ‘End the Cage Age’ European Citizens’ Initiative needs your voice

Text: Dear Member of the European Parliament,

Ahead of the upcoming European Parliament Hearing of the ‘End the Cage Age’ European Citizens’ Initiative, scheduled for 15 April 2021, I ask you to support an end to the use of cages in animal farming.

Together with 1.4 million people across the EU and over 140 renowned scientists, including Dr. Jane Goodall, I call on you to spare the unnecessary suffering of the hundreds of millions of farmed animals across the EU.

Even in ‘enriched’ cages, egg-laying hens have only the space of about an A4 sheet of paper. Rabbits raised for meat do not have enough space to perform a single hop. Almost all adult female pigs spend nearly half of every year inside crates, in which they cannot even turn around.

Major food producers and retailers confirmed that a cage-free future is possible and called on the EU to act. It is about time for the EU to enter the 21st Century and ban the outdated practice of caging animals.

Yours sincerely,


Vernetzen

Nach oben

Wenn nicht anders vermerkt, gilt für unsere Texte und Grafiken die Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0. Bilder stehen meist unter Copyright.